Teilhabe und Begegnung

Im Familienbegegnungszentrum (FBZ) in Altglienicke trifft sich einmal wöchentlich, donnerstags zwischen 10 und 12 Uhr, eine Gruppe junger Mütter. Neben dem Projekt (siehe Flyer) gibt es noch viele weitere Angebote für Schwangere, werdende Väter und junge Eltern in Treptow-Köpenick. Anlauf- und Beratungsstellen im Bereich der Frühen Hilfe findet Ihr hier aufgelistet:

https://fruehehilfen-tk.de/

 

Projekt Ankommen

 Wir laden Euch herzlich zum Frauentreff auf dem Campus Kiezspindel ein: Immer freitags von 10 bis 12 Uhr. Unten findet ihr die Flyer auf Deutsch und Arabisch (links) sowie Persisch (rechts). Achtung: Am 28.07.2017 wird auf dem Campus renoviert. Wir treffen uns wieder wöchentlich ab dem 04. August!

 

Flyer Arabisch NEUFlyer Persisch NEU

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Als Einleitung dieses Artikels möchte ich mich zuerst vorstellen. Ich bin Sophie, aus Frankreich und Praktikantin bei dem Projekt InteraXion. Ich fange heute eine neue Rubrik auf dem Blog an. Im Rahmen meines Praktikums werde ich regelmäßig ein Projekt vorstellen, das mit dem Willkommenheißen der Neuankommenden, besonders geflüchteten Menschen und Migrant_innen, in Berlin zu tun hat.

Das erste Projekt, das ich Euch vorstellen möchte, ist das berufliche Mentoring Programm vom gemeinnützigen Unternehmen SINGA Deutschland. Ich habe dieses Projekt gewählt, weil SINGA auch in Frankreich existiert. Ich kannte die französische Organisation schon, aber wusste nicht, dass sie international war. Deshalb war ich neugierig und habe Vinzenz Himmighofen eine E-Mail geschrieben, um mit ihm ein Interview zu führen. Vinzenz Himmighofen ist einer der drei Gründer_innen von SINGA Deutschland. Wir haben uns im schönen Betahaus Café im Kreuzberg getroffen.

SINGA ist erstmals im März 2012 in Paris gegründet worden und existiert dank der Zusammenarbeit der drei Berliner Gründer_innen, Vinzenz Himmighofen, Sima Gatea und Luisa Seiler, seit September 2015 auch in Deutschland. Das berufliche Mentoring-Programm haben sie zusammen auf die Beine gestellt. Vinzenz Himmighofen ist dafür derzeit hauptverantwortlich. Das gesamte aktuelle SINGA Deutschland-Team besteht aus zwölf Personen, halb haupt-, halb ehrenamtlich. Darüber hinaus unterstützen viele weitere Menschen das Projekt.

 SINGA1

© Max Power

Dokumente und Downloads

Zusätzliche Informationen und Handreichungen finden sich hier.

Kontakt

Projekt Interaxion

Telefon: 01577 3151 386
E-Mail: interaxion@offensiv91.de

Postadresse

offensiv'91 e.V.
Projekt InteraXion
Hasselwerderstr. 38-40
12439 Berlin

Sprechzeiten

Dienstags (Persisch unterstützt) und donnerstags (Arabisch unterstützt): 14 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung

Besuchsadresse

Villa offensiv
Hasselwerder Str. 38-40
12439 Berlin
Beratungsraum im Erdgeschoss (ausgeschildert)

Go to top