Im Familienbegegnungszentrum (FBZ) in Altglienicke trifft sich einmal wöchentlich, donnerstags zwischen 10 und 12 Uhr, eine Gruppe junger Mütter. Neben dem Projekt (siehe Flyer) gibt es noch viele weitere Angebote für Schwangere, werdende Väter und junge Eltern in Treptow-Köpenick. Anlauf- und Beratungsstellen im Bereich der Frühen Hilfe findet Ihr hier aufgelistet:

https://fruehehilfen-tk.de/

 

Projekt Ankommen

 fotoarbeit2Du suchst eine Arbeit und Weißt nicht, wo du anfangen sollst? Du möchtest deine Zeugnisse anerkennen lassen? Du möchtest eine Ausbildung anfangen, aber dir fehlt die Orientierung?

Wir helfen dir mit diesem Dokument, dich zwischen den verschiedenen Berliner Angeboten zu diesen Themen zu orientieren.

 

 

 

 

Willkommen in der eigenen Wohnung screen 1 Kopie

 
 
 
Du hast eine eigene Wohnung gefunden und fängst an dich einzurichten? Wir wünschen Dir, dass du dich schnell wohlfühlst und gut ankommst. Wir haben hier für Dich ein paar Hinweise zu
- Hausgemeinschaft,
- Schäden und
- Instandhaltung
der Wohnung zusammengestellt. 
 
 
 
 
 

fotostudiumEin Studium ist genau dein Ding? Du möchtest ein angefangenes Studium fortführen oder ein vollkommen neues beginnen?


In diesem Dokument findest du die Angebote der Berliner Universitäten, Hochschulen,
Kunsthochschulen und konfessionellen Hochschulen mit den Inhalten der Programme für Geflüchtete, Adresse und Zeiten der Sprechstunden sowie die Telefonnummer und EmailAdresse der jeweiligen Ansprechpartner*innen.

 

 

lernboxAuf Lernox findet ihr Beiträge mit Hinweisen zum Deutschlernen, sei es über Online-Methoden, Musik, außerschulischen Lernorten. Die Welt ist eure Schule und Lernox zeigt euch, wo ihr anfangen könnt. Im neuesten Beitrag stellen sie auch Angebote vor, die euch dabei helfen, eine schriftliche Bewerbung zu verfassen. Natürlich ersetzt das keine Beratungsstelle oder eure Freund*innen, die euch mit Rat und Tat zur Seite stehen, aber die haben schließlich auch mal Feierabend.

 

Foto: Screenshot

 

Die Verbraucherzentrale hat Leitfäden zu verschiedenen Themen veröffentlicht, darunter notwendige Versicherungen, Abschluss eines Handyvertrags oder wichtige Punkte zum Einzug in die eigene Wohnung.

Ihr findet das Angebot auch auf Englisch oder Arabisch.

 

 

 

 Wir laden Euch herzlich zum Frauentreff auf dem Campus Kiezspindel ein: Immer freitags von 10 bis 12 Uhr. Unten findet ihr die Flyer auf Deutsch und Arabisch (links) sowie Persisch (rechts). Achtung: Am 28.07.2017 wird auf dem Campus renoviert. Wir treffen uns wieder wöchentlich ab dem 04. August!

 

Flyer Arabisch NEUFlyer Persisch NEU

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

vor einigen Wochen habe ich eine sehr beeindruckende Frau kennengelernt: Renee Abul-Ella hat Al Dar, eine heute ganz wichtige Organisation für Menschen mit arabischer Herkunft gegründet. Al Dar gibt es in Berlin seit 1984.

Seit dieser Zeit führt sie diese Organisation ehrenamtlich. Sie stellt für jede_n ihre große Erfahrung zur Verfügung. Das macht Al Dar zu einem besonderen Verein mit einem reichen Wissen zu Migration, Flucht und Integration.

Wir haben uns in ihrem Neuköllner Büro getroffen, und haben unter anderem über Religion, Sprache als Ausdruck der Kultur, Erfindung des inneren Friedens und den Umgang mit Unterschieden gesprochen.

hands 1923185 960 720

© Pixabay

Liebe Leserinnen und Leser,Anschreiben

Hier ist Sophie, die Praktikantin von InteraXion. Ich habe ein neues Dokument geschrieben, um die Wohnungssuche ein bisschen zu erleichtern und etwas Zeit zu sparen.
Wenn man neu in einem Land ist, fällt es am Anfang oft schwer, manche Sachen zu lernen wie beispielsweise das Schreiben offizieller Briefe. Es gibt von Land zu Land sehr viele unterschiedliche Regeln. Ich hatte auch dieses Problem in Deutschland, Schritt um Schritt neue schriftliche Regeln lernen zu müssen (und ich lerne weiter...).
Diese Handreichung hier soll Euch helfen, ein richtiges "deutsches" Anschreiben mit allen vom Vermieter benötigten Informationen zu schreiben.
Falls Ihr Fragen habt, stehen unsere Email-Adressen auf dem Dokument. Schreibt uns jederzeit und wir versuchen euch, so schnell wie möglich zu antworten.
 
 
 Dear readers,
 
I am Sophie, the intern at InteraXion. I have written a new document, to make the apartment search a little bit easier.
When you are in a foreign country, it's sometimes difficult at the begining to learn some things, like for example writing an official letter. There are many different writing rules from country to country. I had this problem in Germany also, and I am still learning.
This document is made to help you by writing a motivation letter when you want to apply for an apartment.
Any questions ? You can find our emails at the end of the document. You can write whenever you want and we will try to answer you as soon as possible.
 

Wie wir schon in unserem Newsletter berichtet haben, konnte das Team des Zentrums für Demokratie am 14. Mai zu einem ganz besonderen Konzert bewohnen. Die 93-jährige Auschwitzüberlebende und Sängerin Esther Bejarano stand mit der Band Microphone Mafia auf der Bühne des Köpenicker Jugendklubs Horn. Sie hat Lieder auf verschiedenen Sprachen gesungen, auf Deutsch, Französisch, Jiddisch und Italienisch. Das Publikum war von ihrer Stimme, Kraft und Energie sehr berührt. Ich konnte selbst meine Tränen nicht zurückhalten, als sie ein berühmtes Lied von Boris Vian, Le Deserteur, auf Französisch gesungen hat. Das Lied ist über einen Mann, der es verweigert, im Krieg zu kämpfen. Dafür schreibt er dem Präsidenten einen Brief, in dem er seine Entscheidung erklärt. Am Ende der Veranstaltung habe mich bei ihr bedankt, und sie hat mich umarmt. Diesen Moment werde ich nicht vergessen.

Ich möchte aber nicht länger über das Konzert schreiben, sondern über das Buch, das sie vor vier Jahren veröffentlicht hat...

IMG 20170629 151848

 

Dokumente und Downloads

Zusätzliche Informationen und Handreichungen finden sich hier.

Kontakt

Projekt Interaxion

Telefon: 01577 3151 386
E-Mail: interaxion@offensiv91.de

Postadresse

offensiv'91 e.V.
Projekt InteraXion
Hasselwerderstr. 38-40
12439 Berlin

Sprechzeiten

Dienstags (Persisch unterstützt) und donnerstags (Arabisch unterstützt): 14 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung

Besuchsadresse

Villa offensiv
Hasselwerder Str. 38-40
12439 Berlin
Beratungsraum im Erdgeschoss (ausgeschildert)

Go to top